Hol dir die App!

Lese die Neuigkeiten der HSG Verden-Aller in der offiziellen App - Direkt für dein Endgerät optimiert!
Kostenlos!



Bitte beachte, dass die Webseite nicht für Smartphones und Tablet-Geräte optimiert ist. Nutze dafür die kostenlose App der HSG Verden-Aller. Diese ist kostenlos verfügbar im Apple App Store und bei Goolge Play.

 



Besonders von den Außenpositionen hätten seine Schützlinge sich zu viele Fehlversuche erlaubt. In der zweiten Halbzeit hatte Moritz Siegmund (9/6 Tore) Verdens Nachwuchs beim 18:17 in Führung geworfen. Die knappe Führung behauptete die HSG bis zum 22:20. Als die Gäste im weiteren Verlauf fünf Mal in Folge zum 25:22 getroffen hatten, lief dem Team von Juri Wolkow die Zeit davon. Mehr als der Anschlusstreffer zum 27:28 durch Jonah Klimach sprang für die HSG Verden-Aller nicht mehr heraus. Wie Juri Wolkow betonte, werde man weiter um den vierten Tabellenrang kämpfen. „Von den letzten drei Spielen wollen wir zumindest noch zwei gewinnen“, kündigte der Trainer an.

 

Quelle: Jürgen Prütt  - 08.03.2017