Durchführungsbestimmung

  • Die Bestimmungen des DHB bzw. HVN sind Grundlage des Turniers. Kein Team- Timeout. Die Spielzeit kann bei Bedarf vor Turnierbeginn angepasst werden.
  • In den E-Jugenden wird 6 gegen 6 über das ganze Feld gespielt.Es gibt nur noch eine gemischte E-Jugend. Wir spielen im Turnier ohne Halbzeit, d.h. es gewinnt die Mannschaft mit den meisten Toren.
  • Gespielt wird auf Rasenplätzen auf der Sportplatzanlage de TSV Borstel. Es dürfen nur Turnschuhe getragen werden. Stollenschuhe sind verboten!
  • Jede Mannschaft muss einen spielfähigen Ball stellen. Bei Trikotgleichheit sorgt der Zweitgenannte für Ersatz (Leibchen).
  • Aufgrund der Enge der Spielpläne wird um pünktliches Erscheinen gebeten, da sonst eine Wertung zu Gunsten der angetretenen Mannschaft mit 2:0 Punkten und 3:0 Toren erfolgt.
  • Bei Punktgleichheit entscheidet der direkte Vergleich, dann die Tordifferenz.
  • Pässe sind auf Verlangen der Turnierleitung vorzulegen.
  • Für verlorengegangene oder gestohlene (Wert-)Gegenstände wird keine Haftung übernommen!
  • Wir möchten nochmals darum bitten, die Schiedsrichter namentlich zu nennen, die zur Verfügung gestellt werden.
  • Wir wünschen allen Mannschaften eine gute Anreise und viel Spaß und Erfolg während des Turniers.
  • Bei Absagen oder Ausfällen durch höhere Gewalt können wir das Meldegeld leider nicht erstatten.
  • Erfolgt seitens der örtlichen Behörden eine Anweisung/Beschluss, dass das Turnier nicht stattfinden darf, kann keine Rückzahlung des Anmeldegeldes erfolgen.
  • Die Zeitstrafen werden lediglich für 1 Minute ausgesprochen.