Für Landesmeisterschaften qualifiziert

Männliche C-Jugend 1 - Die Freude bei Mannschaft, Trainerduo und Zuschauern war nach dem 28:21 (12:10)-Heimsieg im letzten Spiel der Handball-Oberliga-Saison über den TSV Anderten groß. Die männliche C-Jugend der HSG Verden-Aller hat sich die Teilnahme an der Niedersachsenmeisterschaft gesichert. Sie steht in der Runde der sechs besten C-Jugendteams des Landes. Daneben ist auch ein Platz in der Oberliga der nächsten Saison sowie ein Landesligaplatz in der B-Jugend sicher. Also insgesamt ein Riesenerfolg für den Verein.
Die Mannschaft hatte sich zur Einstimmung zu einem gemeinsamen Frühstück getroffen und so nichts dem Zufall überlassen. „Wir haben von Beginn an konzentriert gespielt. Die klasse Teamleistung, insbesondere eine starke Abwehrarbeit, war wieder der Schlüssel zum Erfolg“, war sich das Trainerduo Sven Klaasen und Lars Blatt einig. In der Partie gegen die Gäste aus Anderten, der direkte Konkurrent um den dritten Tabellenplatz, führte Mittelmann Tom Lasse Blatt hervorragend Regie. Davon profitierten vor allem Kreisläufer Mateusz Martyn und Rückraum-Shooter Niklas Nowak. Verden zog bis zur neunten Minute auf 4:2 leicht weg. Die Gäste ließen jedoch nicht locker und nutzten zwei Ballverluste zum 7:7. Zur Pause betrug der Vorsprung zwei Tore.In den zweiten 25 Minuten machte Verden schnell alles klar -19:14 (33.) - und ihren Fans in der gut besuchten Aller-Weser-Halle auch viel Freunde. Die Gäste konnten noch auf 17:21 (38.) verkürzen und versuchten mit offener Manndeckung das Spiel noch zu drehen. Die Heimmannschaft ließ sich hierdurch nicht aus dem Konzept bringen. Am 30./31. März stehen die Spiele um die Niedersachsenmeisterschaft in Oldenburg an.

Tore: Luca Riechelmann (1), Tom Lasse Blatt (6), Mateusz Martyn (10/4), Niklas Nowak (6), Lasse Metzing (4), Louis Beyer (1).