HSG Nachwuchs siegt im Spitzenspiel

D-Jugend gewinnt in Rotenburg 23:20
Am Sonntagabend trafen die Jungs der HSG Verden-Aller auf Wümme 1 und es sollte das erwartete, umkämpfte Handballspiel werden.
Die 10-12jährigen aus der Allerstadt fanden in der ersten Halbzeit vor allem in der Abwehr nicht zu der gewohnten Sicherheit und mussten diese dann folgerichtig auch mit 11:12 an die Wümmer Mannschaft abgeben.Eine überragende Torhüterleistung von Hussein Shiri in der der zweiten Halbzeit und eine konzentrierter Leistung bei den Abschlüssen im Angriff ermöglichten dann aber den Führungswechsel und letztlich den verdienten Sieg.„Die Jungs haben in der hitzigen Atmosphäre in der  Halle eine tolle und leidenschaftliche Leistung gezeigt“, so der Coach Niels Blatt, der den etatmäßigen Trainer Juri Wolkow bei diesem Spiel auf der Bank vertreten musste.