Zu harmlos auf den Außenpositionen

Männliche B-Jugend - Diese Niederlage tat den B-Jugend-Handballern der HSG Verden-Aller nicht mehr weh: Obwohl die Mannschaft von Trainer Sven Klaasen beim Tabellennachbarn HSG Schwanewede/Neuenkirchen mit 28:35 (15:18) verlor, haben die Gäste in der nächsten Saison einen Startplatz in der Landesliga so gut wie sicher. Die Zuschauer verfolgten bis zum 21:22 aus Sicht der Domstädter (35.) eine ausgeglichene Partie. Als dann Verdens bester Werfer, Tim Erasmie (12), verletzt vom Feld musste, zogen die Gastgeber davon – 30:26. Letztlich sei das Resultat zu hoch ausgefallen, meinte Klaasen, der die Torausbeute von den Außenpositionen bemängelte. Zudem habe man sich in Überzahl unclever angestellt. Trotz der siebten Niederlage zeigte sich der Coach insgesamt aber zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

Quelle: Jürgen Prütt - 22.03.2017