Dem DHB Aufruf gefolgt

Über 60 Kinder am Tag des Handballs in Verden
Während in Hannover mit dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Kroatien der Tag des Handballs gefeiert wurde, beteiligten sich auch zahlreiche Vereine in Deutschland an der Aktion. Über 60 Jungen und Mädchen zwischen sechs und zwölf Jahren waren unter anderem in der Verdener Aller-Weser-Halle gekommen, um ihre handballerischen Fähigkeiten zu testen und um den Handball-Pass zu erlangen. Die meisten sind bereits bei der HSG Verden-Aller aktiv, jedoch konnten auch Freunde und Geschwister teilnehmen.
Neben den fünf Stationen, die zum Abzeichen führten, wurden auch die Tore mit Planen abgehangen, um den Aktionstag abzurunden. Die Jugendleitung der HSG Verden-Aller kam dem Aufruf des Deutschen Handballbundes (DHB) nach und stelle am Vormittag einige Aktionen auf die Beine. Jugendwart Juri Wolkow betonte in seiner Begrüßung, wie wichtig die Jugendarbeit sei und zeigte sich sehr zufrieden nach der Veranstaltung. Vorallem war ihm die Freunde über die zahlreiche Unterstützung aus dem eigenen Nachwuchsbereich bei der Durchführung ganz deutlich anzusehen.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Baskettballplatz und Menschenmasse